Freitag, 14. Dezember 2018

Gewinner des Schulentscheids des 60. Vorlesewettbewerbs steht fest!

Foto: THG

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für die Regionalentscheide.

Und gewonnen hat in diesem Jahr Leif aus der 6c, der aus dem Buch „Anton macht`s klar“ von Milena Brauch eine sehr passende Stelle auswählte und vorlas. Er überzeugte die Jury, bestehend aus den Oberstufenschülerinnen Franziska Köwing, Friederike Witt, Berenike Heppner und Katharina Held (Deutsch-eA von Frau Gatzemeier) vor allem mit seiner souveränen und gleichzeitig lebendigen Art des Vorlesens.

Herzlichen Glückwunsch!

TRT