Montag, 25. Februar 2019

Jugend forscht /Schüler experimentieren: Regionalwettbewerb 2019 in Braunschweig

Foto:ERA

Auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb am 22. Februar in Braunschweig „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ war das THG wieder vertreten.

Lara und Kira aus der 7C erhielten für ihr Projekt „Bekämpfung der Lagerfäule bei Fall- und Pflückäpfeln“ den 2. Preis in der Sparte „Schüler experimentieren – Biologie“.

Anna und Amelie (7C) erhielten den 2. Preis in der Sparte „Schüler experimentieren – Chemie“ für ihr Projekt „Unter welchen Bedingungen kann Mikroplastik aus Plastik entstehen?“

Tjark (ebenfalls aus der 7C) und Tara aus der 9MN konnten sich über einen 3. Preis in der Sparte „Schüler experimentieren – Physik“ freuen, sie waren schon zum zweiten bzw. dritten Mal als Teilnehmer beim Wettbewerb dabei, diesmal mit dem Projekt „Fruchtig und spannend – die etwas anderen Batterien“.

Schließlich wurde auch unser Kollege Sebastian Stehlik geehrt und erhielt einen „Sonderpreis für besonders engagierte Talentförderer“.

Es war wieder mal ein gelungener Tag in Braunschweig und wir freuen uns auf neue, spannende Projekte für den Regionalwettbewerb 2020!

ERA