Donnerstag, 14. März 2019

THG-Theater: Hamlet - Seil oder nicht Seil? - nach William Shakespeare

Foto: Christoph Mischke

In unserer HAMLET-Adaption geht es um die Familie, um Verknüpfungen, Seilschaften, Vernetzung. Jahrhundertelang hat man die vielen Verwandten übersehen, die in dieser Familie mitwirken. Wir haben sie wieder angeseilt und auf die Bühne gezerrt. Dass diese Familie eine Therapie braucht, ist unübersehbar. Soll sie haben! - Es spielt und tanzt mit und ohne Seil der DS-Kurs 12 (16 SpielerInnen). 

Spielleitung: Claus Schlegel 

Choreografie: Ulrike Grell (Tanzzentrum Göttingen)

Spieldauer: 60 Minuten

Aufführungen am 13. und 14. März in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Beginn: 20:00 Uhr.