Sport-AG und Sportpausen

Das Theodor-Heuss-Gymnasium bietet viele verschiedene Arbeitsgemeinschaften (AGs) für kleinere und größere Schüler an. Natürlich nicht nur in den sportlichen Bereichen!

Kurs: Klettern für Anfänger

Lehrkraft: Herr Wiehl, Studenten und FSJler

Kurs: Klettern für Fortgeschrittene

Lehrkraft: Herr Wiehl, Studenten und FSJler

Kurs: Offene Sporthalle

Inhalte: Ballspiele: Fußball, Basketball usw.; Absprache mit Studierenden möglich!
Bemerkungen: Für die Jahrgänge 5–10
Lehrkraft: Studierende

Kurs: Inliner für Mädchen

Inhalte: Erlernen des Inlineskatens; Spielen verschiedener Varianten von Hockey, Fußball, Basketball usw.; Parcours fahren; Absprache mit Studierenden möglich!
Bemerkungen: Für die Jahrgänge 5–7
Lehrkraft: Studierende
(Inliner AG: mit freundlicher Unterstützung des Hausmeisters Herrn Behrens.

Pausen für Sport + Spiel

Am besteht THG die Möglichkeit in jeder Pause Sport zu treiben! Zum Spielen stehen in den großen Pausen und der Mittagspause Bälle und Spiele zur Verfügung. Im Sommer kann man auch Bälle für die Basketballkörbe und den Fußballplatz (siehe Sportanlagen) ausleihen. Den Schülern und Schülerinnen wird mit diesem Angebot eine perfekte Abwechslung zum Sitzen und Lernen in der Schule geboten und sorgt für gemeinsamen Spaß.

Sportanlagen am THG

Das Theodor-Heuss-Gymnasium bietet mehrere Möglichkeiten um sie spielend und sportlich in den Pausen zu beschäftigen. Auch für den Sportunterricht steht mit der „Neuen“ Sporthalle eine voll ausgestattete Halle zur Verfügung. Die folgenden Bilder sollen einen kleinen Eindruck geben.

  • Die „Neue“ Sporthalle
  • Die „Alte“ Sporthalle
  • Der neue Multifunktionsplatz
  • Der Fußballplatz
  • Der Kletterturm und die Tischtennisplatten
  • Der Spielplatz
  • Die Basketballkörbe

Klettern am THG

Am THG gibt es viele Kletter-Möglichkeiten.
In den Pausen und Freistunden kann an der Boulderwand an der neuen Halle und an dem Boulder-Turm auf dem Schulhof an zahlreichen Kletterrouten geklettert werden. In den Kletter-AG’s kann der THG-Toprope-Kletterpass erlangt werden. Es werden zunächst in der Alten Turnhalle die Sicherungstechniken erlernt bevor das Können dann im Kletterzentrum-RoXx am Sportinstitut der Universität Göttingen ausprobiert wird.
Es gibt immer eine Anfänger-AG und Kletter-Zeiten für Fortgeschrittene (Kletterpass-Inhaber). Anfänger haben somit in jedem Schulhalbjahr die Möglichkeit, unsere Kletterausbildung zu beginnen. Als Kletterpass-Inhaber kann man dann jederzeit während unserer Kletter-Zeiten im RoXx trainieren.
In den Oberstufen-Kletterkursen haben unsere älteren Schülerinnen und Schüler ebenfalls die Möglichkeit, das sichere Klettern zu erlernen. Fortgeschrittene Kletterer können sich dann auch im Vorstiegsklettern versuchen.
Pottenstein-Exkursion: Jedes Jahr findet unsere traditionelle Kanu-Kletter-Exkursion in die Fränkische Schweiz statt. Bei dieser 5-tägigen Fahrt können ca. 70 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-13 die Faszination der Sportarten Kanu und Klettern in einzigartiger Landschaft erleben.

Jugend trainiert für Olympia

Was ist Jugend trainiert für Olympia?

Jugend trainiert für Olympia (JtfO) ist mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der weltgrößte Schulwettbewerb. Gestartet wurde JtfO mit den Sportarten Leichtathletik und Schwimmen als Talentwettbewerb im Hinblick auf die Olympischen Spiele 1972 in München. Heute sammeln Schülerinnen und Schüler in 16 Sportarten in drei Finals Wettkampferfahrung.
Das Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen ist seit Jahren in diesem Wettbewerb in mehreren Sportarten erfolgreich vertreten und landet nicht allzu selten in Spitzenpositionen.

Bei Jugend trainiert für Olympia hat jeder Sportbegeisterte mit ein wenig Talent, die Chance zu zeigen was in ihm steckt! Nicht allzu selten wurden bei diesen Turnieren Talente entdeckt und gefördert. Die Teilnehmer werden in vier Wettkampfklassen (WK) eingeteilt und nach Mädchen und Jungs getrennt. Durch diese Einteilung ist es möglich von der 5. Klasse an, bis zur 12., bei den Turnieren teilzunehmen.
Gestartet wird in allen Sportarten mit den Kreisentscheiden, vorausgesetzt genug Mannschaften melden sich. Darauf folgen die Bezirksentscheide usw. bis hin zum Bundesfinale (nicht bei allen Altersgruppen sowie Sportarten).

2015/2016

Basketball
  • WK II Jungen: Landessieger
  • WK II Mädchen: Landessieger
  • WK IV Jungen: Vizelandessieger
  • WK III Jungen: Vizekreissieger
  • WK III Mädchen: Vizekreissieger
Tischtennis
  • WK II Jungen: Vizekreissieger
Schach
  • WK III Jungen: Bezirkssieger
Fußball
  • WK II Jungen: Kreissieger

2015/2016

Basketball
  • WK II Jungen: Landessieger
  • WK II Mädchen: Landessieger
  • WK IV Jungen: Vizelandessieger
  • WK III Jungen: Vizekreissieger
  • WK III Mädchen: Vizekreissieger
Tischtennis
  • WK II Jungen: Vizekreissieger
Schach
  • WK III Jungen: Bezirkssieger
Fußball
  • WK II Jungen: Kreissieger

2014/2015

Basketball
  • WK II Jungen: Vizebezirkssieger
  • WK III Mädchen: Vizelandessieger
  • WK II Mädchen: Vizekreissieger
  • WK III Jungen: Vizebezirkssieger
  • WK IV Jungen: Vizekreissieger
Leichtathletik
  • WK II Jungen: Vizebezirkssieger
  • WK II Mädchen: Vizebezirkssieger
Tennis
  • WK IV Jungen: Vizelandessieger
  • WK III Jungen: Vizelandessieger
Tischtennis
  • WK II Jungen: Vizebezirkssieger
Schach
  • WK II Jungen: Vizelandessieger
Fußball
  • WK III Mädchen: Vizebezirksmeister

2013/2014

Basketball
  • WK III Jungen: 5. Platz Bundesfinale
  • WK II Jungen: Vizelandessieger
  • WK III Mädchen: Vizelandessieger
Leichtathletik
  • WK III Jungen: 3. Platz Landesfinale
Tennis
  • WK IV Jungen: Bezirkssieger
  • WK III Jungen: Vizebezirkssieger
Tischtennis
  • WK II Jungen: Kreissieger

2012/2013

Basketball
  • WK IV Mädchen: Landessieger
  • WK II Jungen: Vizelandessieger
Tennis
  • WK IV Jungen: Landessieger
Tischtennis
  • WK III Jungen: Kreissieger

2011/2012

Basketball
  • WK II Jungen: Vizelandesmeister
  • WK III Jungen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK IV Jungen: 2. Platz – Bezirksentscheid
Leichtathletik
  • WK III Jungen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK IV Jungen: Teilnahme Kreisentscheid
  • WK III Mädchen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK IV Mädchen: Teilnahme Kreisentscheid
Tischtennis
  • WK III Jungen: 3. Platz Landesfinale
Fußball
  • WK IV Jungen: Teilnahme Kreisentscheid

2010/2011

Basketball
  • WK II Jungen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK III Jungen: Vize-Landesmeister
  • WK IV Jungen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK IV Mädchen: 2. Platz – Kreisentscheid
Tischtennis
  • WK III Jungen: 1. Platz – Bezirksentscheid

2009/2010

Basketball
  • WK II Jungen: Vize-Landesmeister
  • WK III Jungen: 2. Platz – Bezirksentscheid
Tischtennis
  • WK III Jungen: 2. Platz – Bezirksentscheid
Fußball
  • WK III Jungen: Endrunde – Kreisvorentscheid
  • WK IV Jungen: Finale – Kreisvorentscheid

2008/2009

Basketball
  • WK II Jungen: 2. Platz Kreisentscheid
  • WK III Jungen: 3. Platz Kreisentscheid
  • WK IV Jungen: 2. Platz Kreisentscheid
Tischtennis
  • WK II Jungen: 2. Platz – Kreisentscheid
  • WK IV Jungen: Landessieger

2007/2008

Leichtathletik
  • WK II Jungen: Mannschaft gemeldet
  • WK III Jungen: Mannschaft gemeldet
  • WK IV Jungen: Mannschaft gemeldet
Tennis
  • WK IV Jungen: Mannschaft gemeldet
  • WK IV Mädchen: Mannschaft gemeldet
Tischtennis
  • WK II Jungen: 4. Platz Kreisentscheid
  • WK III Jungen: 3. Platz Kreisentscheid
  • WK IV Jungen: 2. Platz Kreisentscheid
Fußball
  • WK III Jungen: Mannschaft gemeldet
  • WK IV Jungen: Mannschaft gemeldet
  • WK III Mädchen: Mannschaft gemeldet
  • WK IV Mädchen: Mannschaft gemeldet
Beachvolleyball
  • WK II Mixed: Mannschaft gemeldet
Handball
  • WK II Jungen: Viertelfinale Kreisentscheid

Sportveranstaltungen im Umkreis Göttingen

Neben Jugend trainiert für Olympia und den schulinternen Wettbewerben, wie das Sportfest im Sommer, nimmt das THG auch regelmäßig an anderen sportlichen Veranstaltungen in Göttingen und Umgebung teil.
Ein Beispiel ist die bekannte Tour d‘Energie. Nicht nur das das THG regelmäßig teilnimmt, es kann sich auch mit Erfolgen rühmen. So belegte das THG bei der Tour d’Energie 2010 in der Schulwertung den dritten Platz. Ein Jahr zuvor wurde man sogar 1. und bekam einen Gutschein über 300 Euro! Die folgenden Veranstaltungen finden jährlich statt.

Frühjahrslauf

Jeden Mai findet in Göttingen der sogenannte Frühjahrsvolkslauf statt. Die Hauptstrecken sind 5,0km und 10,0km. Für die kleineren Schüler gibt es die 2,0km Schülerläufe und den Bambini Lauf für die ganz kleinen Kids. Neuerdings kann auch die Staffel, fünfmal 2,0km und der Halbmarathon in Angriff genommen werden. Das THG tritt jährlich mit einigen Schülern an, deren in der Schulwertung zusammen gerechnet werden.
Weitere Informationen

Altstadtlauf

Ähnlich wie der Frühjahrslauf, findet der Altstadt Lauf ebenfalls jährlich im Sommer statt. Gelaufen wird ein oder mehrere Male durch die ganze Innenstadt. Auch hier ist das THG jährlich vertreten.

Great Barrier Run

Der Great Barrier Run ist eine neue frische Veranstaltung in Göttingen und findet jährlich im September statt. Gelaufen werden können die Strecken 5, 10 und 15 Kilometer. Die Besonderheit: die mindestens 15 Hindernisse die überwunden werden müssen! Die Teilnahme ist für Schüler mit 16 Jahren möglich.
Weitere Informationen

Girls Kick

Der Girls Kick ist ein Fußballturnier, an dem nur Mädchen teilnehmen. Es ist das größte Mädchen Fußballturnier Deutschlands und besteht schon seit über zehn Jahren. Antreten können Mädchen aus den Klassen 5./6. und 7./8. Das Ziel des Turniers ist klar definiert. Mädchen davon überzeugen, dass Fußball keine reine Männersportart ist!

Indoor Soccer Cup

Der Indoor Soccer Cup ist eine Besonderheit für sich, denn bei diesem Turnier spielen Mädchen und Jungen zwar getrennt, aber dennoch sind sie auf einander angewiesen. Nur die Schule, wo Mädchen und Jungs beide gut abschneiden kann gewinnen! Melden können alle Schulen aus dem Landkreis Göttingen. Die Altersklasse ist auf die Sekundarstufe II begrenzt (bis 20 Jahre).

VGH Basketball Challenge

Die Nachwuchsarbeit ist dem Basketball Bundesligisten BG Göttingen wichtig. Jährlich findet die VGH Basketball Challenge in den Klassen 5./6. und 7./8. statt. Gespielt wird in gemixten Teams. Das heißt Mädchen und Jungen zusammen. Das Interesse wird durch die Möglichkeit die Finalspiele in der S-Arenab zu spielen, natürlich stark gesteigert! Nach den Finalspielen sind die Spieler und Spielerinnen herzlich dazu eingeladen dem Spiel der BG Göttingen Herren Mannschaft beizuwohnen.