MINT

Ein bisschen Weihnachtsstimmung bereits in der Schule? Eine gute Idee meinten die Klasse 10D und ihre Chemielehrerin Frau Dao und haben ein großes „chemisches“ Weihnachtsspezial inszeniert: Neben dem Entzünden von gigantischen Methan-Seifenblasen wurden auch tolle Experimente mit Trockeneis und flüssigem Stickstoff durchgeführt. Das Besondere: Trockeneis sublimiert bei einer Temperatur von -78 °C und flüssiger Stickstoff bei -196 °C – wahrhaft […]
Weiterlesen
Für ihre Facharbeit zum Thema: “Kann die Konzentrationsfähigkeit durch Musik beeinflusst werde?”, die Jasmina Perkovic im eA-Kurs Biologie von Frau Zacharias verfasst hat, erhielt sie am 20. November einen 2. Preis der Hans-Riegel-Stiftung. In Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen verleiht die Stiftung Preise für herausragende wissenschaftliche Leistungen junger Talente im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich. Die mit 400€ dotierte Auszeichnung konnte […]
Weiterlesen
Wie in jedem Jahr boten die Max-Planck-Institute am 4. November unter dem Slogan „Max Planck geht zur Schule“ den Schüler:innen Göttingens die Gelegenheit mit Forschenden direkt ins Gespräch zu kommen. Dabei geht es nicht nur um reine Fachfragen, sondern z.B. auch darum, wie denn so eine Forscher:innen-Karriere aussieht, was nach dem Studium kommt und ob das Gehalt stimmt. In diesem […]
Weiterlesen
Gemeinsam mit neun weiteren Teilnehmer*innen aus Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC beschäftigte sich Julia Eisele aus dem Jahrgang 13 mit der Frage: Wie kann man E-Mobilität für Jugendliche sicherer gestalten? Das fünftägige Forschungscamp, organisiert vom Fraunhofer Institut for Transport and Infrastructure Systems, zielte auf die Entwicklung eines Konzepts, das die Verkehrssicherheit für Elektrokleinstfahrzeuge, Fußgänger und Radfahrer*innen erhöht. Die Teilnehmenden wurden […]
Weiterlesen
Gleich mit drei Projekten haben sich Schülerinnen des 7. Jahrgangs bei ihrer ersten Teilnahme am Wettbewerb “Jugend testet” ausprobiert. Ava aus der 7C beschäftigte sich in der Kategorie”Produkttests” mit Bastelklebern und Milla war gemeinsam mit Emely (beide 7C) auf der Suche nach dem besten Lippenstift. Welcher örtliche Lieferdienst nach ihren Kriterien am besten abschneiden kann, untersuchten Ailani und Pia aus […]
Weiterlesen
41 Schülerinnen und Schüler des THG haben an der ersten und zweiten Runde des Jugendwettbewerbs Informatik 2021 teilgenommen und konnten nun zum Ende des Schuljahres ihre Urkunden und Preise mit nach Hause nehmen. Besonders erfolgreich waren Julia und Alex au dem Jahrgang 12, die sich für die dritte Runde im September qualifiziert haben. Wir gratulieren sehr herzlich!
Weiterlesen
Dieser Frage gingen die eA-Kurse Mathematik von Frau Goerigk und Herrn Stehlik im Rahmen der “Netflix-Challenge” nach. Netflix, Zalando & Co. richten ihre Aktivitäten in großem Umfang darauf aus, eigene Empfehlungssysteme zu verbessern und eine hohe Kundenbindung zu erreichen. In der Werbung für die große Challenge, die Netflix im Jahr 2006 ausrichtete, hieß es: “Das Team, das mindestens 10% genauer […]
Weiterlesen
Unsere Atmung läuft meist völlig unbewusst ab, ohne dass wir darüber nachdenken. Dabei atmen wir täglich etwa 20.000 Mal ein und wieder aus. Dies ist so selbstverständlich, dass wir unseren Atemorganen erst dann Beachtung schenken, wenn wir „in Atemnot“ geraten. Uns wird bewusst, welche Bedeutung dieser unbewusste Vorgang in unserem Körper hat und es entsteht die Frage, wie „das“ denn […]
Weiterlesen
Die Schönheit der Natur für die Ewigkeit einfangen – das hat Davina aus der Klasse 8B im Rahmen des Biologieunterrichtes bei Frau Dettmar versucht. Die Aufgabe lautete: „Mumifizieren von Blütenpflanzen“, das heißt ein Herbarium anzulegen, um die Pflanzen auch nach Wochen oder Monaten in ihrer Schönheit bewundern zu können. Wer einen kleinen Einblick in Davinas (noch viel umfangreicheres) Herbarium genießen […]
Weiterlesen
Das Grundprinzip der Seifenherstellung besteht darin, dass Fette mit Hilfe von Natronlauge zu Seife und Glycerin „verseift“ werden. Zunächst haben die Schüler*innen der 11MN von Frau Dao Bio-Kokosfett mit Wasser so lange erhitzt, bis das Gemisch geschmolzen ist. Nach dem Schmelzen wurde konzentrierte Natronlauge hinzugegeben – hier war besonders das Einhalten der Sicherheitsregeln wichtig, da Natronlauge sehr stark ätzend ist. […]
Weiterlesen
Archive
error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt.