Monthly Archives: Juni 2014

Am 28. Juni wurden in Paderborn die 81 Gewinnerschulen des Jugend forscht – Schulpreises ausgezeichnet. Mit dem Preis würdigt die Stiftung Jugend forscht e. V. das besondere Engagement von Schulen bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb. Die Schülerinnen und Schüler des THG waren in mehreren Kategorien erfolgreich! Stellvertretend für sie nahmen Frau Dr. Koller und Herr Stehlik, einer der betreuenden Fachlehrer, das […]
Weiterlesen
Am 30. Juni fand in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums der diesjährige Kammermusikabend statt. Das gut besuchte Konzert zeichnete sich durch die Klasse seiner Künstler sowie die Diversität der Darbietungen aus. Es ging durch Klangwelten hindurch, von Bach bis Chatschaturjan, von Haydn bis zur Blues-Improvisation. Eröffnet wurde das Konzert durch den kurzfristig eingesprungenen Pianisten Ikse Eom, der Präludium und Fuge in […]
Weiterlesen
Kammerkonzert
Weiterlesen
Göttinger Tageblatt 28.06.2014
Weiterlesen
… sondern braucht auch die Kunst! Und so ist das THG rundum bestens versorgt, denn unsere Schülerin Liza Misyuryaeva aus dem Jahrgang Q1 hat mit ihrer Arbeit „Astrum“, die vom 26.4. bis zum 1.6. 2014 im Landesmuseum Celle ausgestellt war, erfolgreich am 17. Landeswettbewerb Jugend gestaltet teilgenommen. Die Idee zu diesem Bild kam, so Liza, als sie das Foto einer […]
Weiterlesen
… waren die Lateinschülerinnen  und -schüler der 6. und 7. Klassen in Kalkriese bei Osnabrück. Dort, wo einst in der sagenumwobenen Varusschlacht die Germanen die Legionen Roms besiegten, konnten die jungen THGler selbst in die Rollen der römischen Legionäre schlüpfen. In einem sogenannten „Archäomobil“  tauchten die Schüler am Nachmittag dann in die Arbeitswelt der Archäologen ein und vollzogen an einzelnen […]
Weiterlesen
"Macht doch, was ihr wollt"
Weiterlesen
Werkschau Theater 10. Klassen
Weiterlesen
Einen freien Nachmittag zum Fußballspielen oder zum Shopping mit den Freundinnen? Selbstverständlich für die meisten Kinder in Deutschland, aber in vielen anderen Teilen der Welt können Jungen und Mädchen von einem solchen Zeitvertreib nur träumen. Sie sammeln verwertbare Abfälle auf Müllkippen, schuften auf Plantagen oder Steinbrüchen und wünschen sich nichts sehnlicher als in die Schule gehen zu dürfen. Davon haben […]
Weiterlesen
Göttinger Tageblatt 25.06.2014
Weiterlesen
Archive